Startseite / Fußball / 3. Liga / Sehnenanriss stoppt Münsters Sinan Tekerci

Sehnenanriss stoppt Münsters Sinan Tekerci

Drei bis vier Wochen Pause für Mittelfeldspieler.


Benno Möhlmann, Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster, kann in den kommenden drei bis vier Wochen nicht mit Sinan Tekerci planen. Beim 23-jährigen Mittelfeldspieler wurde ein Sehnenanriss im Oberschenkel festgestellt. Mit 20 Einsätzen (drei Tore) gehört Tekerci zum Stammpersonal bei den Münsteranern.

Für den SC Preußen geht es – ohne Tekerci – Samstag ab 14 Uhr mit der Partie gegen die SG Sonnenhof Großaspach weiter. Das Hinspiel gegen die Süddeutschen ging 0:2 verloren.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln erhält Sepp-Herberger-Urkunde

Einrichtung der digitalen Bildungsplattform „#Viktoria-Akademie“ wird honoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.