Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Viktoria Köln verkürzt Rückstand

RL West: Viktoria Köln verkürzt Rückstand

Nach 2:1 gegen RWE beträgt Rückstand auf Spitzenreiter Gladbach II zwei Punkte.


Viktoria Köln hat im Meisterschaftsrennen der Regionalliga West einen wichtigen Sieg eingefahren. Am 21. Spieltag bezwangen die Kölner Ex-Bundesligist Rot-Weiss Essen 2:1 (0:0). Weil Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach U 23 gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf nicht über ein 0:0 hinauskam, liegt die Viktoria auf Rang zwei nur noch einen Zähler zurück.

Vor 2115 Zuschauern im Kölner Sportpark Höhenberg hatte Michael Lejan (72.) die Gastgeber in Führung gebracht. RWE-Kapitän Benjamin Baier (79.) glich aus. Ausgerechnet dem ehemaligen Essener Mike Wunderlich (81./Foto) gelang der Siegtreffer zum fünften Heimdreier hintereinander.

Tabellenführer Mönchengladbach verpasste durch das torlose Remis gegen die Düsseldorfer U 23 den vierten Sieg in Folge. Die abstiegsbedrohte Fortuna wartet als einzige Mannschaft noch auf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Lex-Tyger Lobinger schnürt Doppelpack für Fortuna

Jungprofi hat entscheidenden Anteil am 5:1 gegen Schalker U 23.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.