Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund weiter ohne Mario Götze

Borussia Dortmund weiter ohne Mario Götze

Wegen muskulärer Beschwerden – Sebastian Rode fällt noch länger aus.
Bundesligist Borussia Dortmund muss wochenlang ohne ein verletztes Duo auskommen. Nationalspieler Mario Götze (Foto) fällt zumindest für weitere zwei Wochen mit muskulären Beschwerden aus. Der 24-Jährige kam in diesem Jahr nur beim 1:1 in Mainz als Einwechselspieler zum Einsatz. Seitdem laboriert Götze an einer Muskelverletzung.

Mittelfeldspieler Sebastian Rode (26) wird dem BVB sogar bis Mitte März nicht zur Verfügung stehen. Der 26-Jährige wurde an der Leiste operiert.

Auch ohne Götze und Rode fuhr der BVB gegen den VfL Wolfsburg einen 3:0-Heimsieg ein. Die Treffer hatten Jeffrey Bruma (Eigentor), Lukasz Piszczek und Ousmane Dembele erzielt. Nicht mit von der Partie waren 25.000 Fans auf der Südtribüne. Die größte Stehplatztribüne Europas war vom DFB unter anderem wegen der Vorfälle aus der Begegnung gegen RB Leipzig (1:0) gesperrt worden.

„Für die Grundstimmung war dieser Sieg sehr wichtig, keine Frage. Trotzdem muss man feststellen, dass das Gefühl nach der Niederlage in Lissabon sehr diffus war. Das Gefühl jetzt ist ganz anders, weil wir auch gewonnen haben, weil wir es endlich mal geschafft haben, früh für eine Entscheidung zu sorgen. Wir haben jetzt einen konstanten Fuß in der Tür, können aber noch mehr. Trotzdem: Die Konstanz verbunden mit der Leistung in der Champions League und im Pokal, ist das, was wir brauchen. Die kommende Woche müssen wir nutzen, um zu regenerieren und mit der nötigen frische in die nächsten englischen Wochen zu starten“, so Dortmunds Trainer Thomas Tuchel.

Das könnte Sie interessieren:

FC Kray: Ex-Profi Christian Mikolajczak als Trainer zurückgetreten

40-Jähriger traf seine Entscheidung nach 0:3 gegen die SSVg Velbert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.