Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Pause für Hazard

Borussia Mönchengladbach: Pause für Hazard

Angreifer zog sich bei 4:2-Triumph in Florenz eine Knieverletzung zu.


Dieter Hecking, Trainer beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, muss am Sonntag ab 15.30 Uhr in der Partie beim FC Ingolstadt 04 auf Offensivspieler Thorgan Hazard (Foto) verzichten.  Der Belgier hatte sich in der Europa League beim 4:2-Sieg in Florenz eine Knieverletzung zugezogen.

Hecking plant auch für das DFB-Pokal-Viertelfinale am Mittwoch ab 18.30 Uhr beim Hamburger SV nicht mit dem 23-Jährigen.

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.