Startseite / Fußball / Nächster Transferhammer in Homburg – Nando Rafael kommt

Nächster Transferhammer in Homburg – Nando Rafael kommt

Ex-Bundesligastürmer ist nach Tobias Weis der nächste Sensationstransfer.

Der FC 08 Homburg aus der Regionalliga Südwest hat den nächsten Transferhammer für die kommende Saison perfekt gemacht. Nach der Verpflichtung des ehemaligen Nationalspielers Tobias Weis hat sich Homburg jetzt Angreifer Nando Rafael (Foto mitte) geangelt. Ab Sommer geht Rafael für den FCH auf Torejagd. Der 33-Jährige bestritt für Hertha BSC, Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg und Fortuna Düsseldorf insgesamt 120 Bundesligaspiele und erzielte 26 Treffer. In Homburg erhält Rafael einen Vertrag bis 2019. Aktuell rangieren die Homburger mit 34 Punkten auf Rang zwölf.

Homburgs Sportvorstand Angelo Vaccaro: „Wir hatten im Winter bereits erste Gespräche mit Nando Rafael. Jetzt sind wir sehr froh, dass wir mit ihm den nächsten hochkarätigen Spieler in unseren Reihen haben werden, der uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen wird. Wir erhoffen uns von ihm, dass er mit Leistung und Toren vorangeht und die jungen Spieler führen wird.“

Ex-Junioren-Nationalspieler Nando Rafael: „Die Gespräche mit Trainer Jens Kiefer und Sportvorstand Angelo Vaccaro waren sehr gut. Ich werde mir schnellstmöglich eine Wohnung suchen, um mich zu akklimatisieren, die Mannschaft und das Umfeld kennenzulernen. Ich freue mich darauf, meine Erfahrung weitergeben zu können und selbst neue Dinge zu lernen.“

Foto v.l.: Angelo Vaccaro, Nando Rafael, Rafael Kowollik

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Zukunft ist weiter offen

3:0-Heimsieg im „vielleicht letzten Punktspiel“ der Vereinsgeschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.