Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Schalke 04 zieht Option bei Marcel Sobottka nicht

Schalke 04 zieht Option bei Marcel Sobottka nicht

Mittelfeldspieler weiter für Zweitligist Fortuna Düsseldorf am Ball.
Zweitligist Fortuna Düsseldorf kann weiter mit Mittelfeldakteur Marcel Sobottka (23) planen. Der Bundesligist FC Schalke 04 hat von einer vertraglich vereinbarten Rückkaufoption keinen Gebrauch gemacht.

Mitte Juli 2015 war Sobottka für eine Ablösesumme von 200.000 Euro in die Landeshauptstadt gewechselt. Die Schalker sicherten sich damals eine Rückkaufoption. Da die Frist aber am 15. Mai ablief, liegen nun alle Transferrechte bei Fortuna Düsseldorf. Das bestätigten die Düsseldorfer via „Twitter“.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Sportgericht: Fortuna Düsseldorf wird zur Kasse gebeten

Landeshauptstädter müssen 7.200 Euro Geldstrafe zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.