Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Zwei Co-Trainer für Herrlich

Bayer 04 Leverkusen: Zwei Co-Trainer für Herrlich

Korkut-Assistent Zembrod bleibt – Schneck kommt aus Regensburg mit.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen nimmt weitere Veränderungen an seinem Trainerteam um den neuen Chefcoach Heiko Herrlich vor. Nico Schneck (rechts) übernimmt ab der kommenden Saison die Position des Co-Trainers. Der 29-Jährige, der schon bei Zweitliga-Aufsteiger SSV Jahn Regensburg Assistent von Herrlich war, unterschrieb in Leverkusen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Dem Trainerstab erhalten bleibt Xaver Zembrod (links). Der 50-Jährige war bei der „Werkself“ schon Co-Trainer unter Tayfun Korkut und wird dies auch bei Heiko Herrlich sein. Der Vertrag von Xaver Zembrod läuft ebenfalls bis zum 30. Juni 2019.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal-Achtelfinale: SC Verl an der Poststraße gegen Union Berlin

Sportclub darf Partie gegen Bundesligist im eigenen Stadion austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.