Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Bad Harzburg: Alex Pietsch lässt Lebensgefährtin jubeln

Galopp Bad Harzburg: Alex Pietsch lässt Lebensgefährtin jubeln

Hit The Jackpot gehört Caroline Fuchs – Stürze von Pedroza und Ganbat.
Auf der Galopprennbahn in Bad Harzburg gewann am Sonntag der achtjährige Wallach Hit The Jackpot mit Jockey Alexander Pietsch (Köln/Mülheim) eine mit 10.000 Euro dotierte Prüfung als 96:10-Chance. Bemerkenswert: Besitzerin und Trainerin von Hit The Jackpot, der erst nach Kampf mit einem Kopf gegenüber Power Euro (53:10) mit Filip Minarik (Köln) die Oberhand behielt, ist Pietschs Lebensgefährtin Caroline Fuchs (Köln).

Das sportliche Hauptereignis des Tages, ein mit 20.000 Euro dotiertes Rennen über 1.850 Meter, gewann der fünfjährige Wallach Edelstein (85:10) mit Robin Weber (Köln) im Sattel.

Überschattet wurde die Veranstaltung von einigen Unfällen. So musste der viermalige Championjockey Eduardo Pedroza (Gütersloh) nach einem Sturz, bei dem er sich Prellungen im Rückenbereich zugezogen hatte, seine weiteren Ritte absagen. Die schwedische Amateurreiterin Elin Rödjare musste zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden.

Bereits am Samstag hatte sich der am Stall von Sascha Smrczek (Düsseldorf) beschäftigte Jockey Bayarsaikhan Ganbat bei einem Sturz einen Mittelfußbruch zugezogen und muss vorerst pausieren.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Alounak fehlt beim „Preis von Europa“

Schützling von Trainer Waldemar Hickst soll bald in Kanada starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.