Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Düsseldorf: Weiterhin 17 Stuten für Preis der Diana

Galopp Düsseldorf: Weiterhin 17 Stuten für Preis der Diana

Familienfest und Pferderennsport der Extraklasse am Sonntag.


Auf der Grafenberger Galopprennbahn in Düsseldorf findet am Sonntag, 6. August, der Renntag rund um den „Henkel-Preis der Diana“ (500.000 Euro) statt. Für die Traditionsprüfung, die auch als Deutsches Stuten-Derby gilt, sind auch nach der Vorstarterangabe am Mittwoch noch 17 dreijährige Stuten startberechtigt. Es zeichnet sind also ein großes Teilnehmerfeld ab.

Bereits zum zwölften Mal bieten der Sponsor und der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein ein buntes Programm aus Spitzensport und Familienfest. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernimmt erneut Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Ein buntes Fest für die ganze Familie

Zu den Höhepunkten des Programms gehört auch der Schwarzkopf-Hut-Contest, der die spektakulärsten Hüte beim Renntag prämiert. In der Jury sitzen Saskia Schmaus, Corporate Director International Henkel Beauty Care, Düsseldorfs „First Lady“ Dr. Vera Geisel, Journalistin Dagmar Haas-Pilwat sowie Model und Modebloggerin Alexandra Lapp. Zu gewinnen gibt es u.a. einen Shopping-Gutschein im Wert von 500 Euro, einen Wellness-Tag für zwei Personen im Vabali Spa Düsseldorf sowie einen Kindersonderpreis. Auch abseits des Pferderennsports ist für Unterhaltung gesorgt: Die kleinen Besucher erwarten im Kinderparadies Bastelstunden, Schminken, Ponyreiten und eine Hüpfburg. Eine Beach Area mit Blick auf die Rennbahn lädt zum Entspannen ein, Live-Musik sorgt für das richtige Flair.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Say Good Buy lässt Eckhard Sauren strahlen

Vierjähriger Grewe-Hengst gewinnt vor Schützling von Sascha Smrczek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.