Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Julian Weigl vor Rückkehr in den Kader

BVB: Julian Weigl vor Rückkehr in den Kader

Trainer Peter Bosz kann wohl auch auf Mario Götze zurückgreifen.


Die Verletztenliste beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist vor dem Spiel am Sonntag (18 Uhr) gegen den 1. FC Köln weiterhin lang. Marcel Schmelzer, Marco Reus, André Schürrle, Raphael Guerreiro, Sebastian Rode und Erik Durm fallen definitiv aus. Auch Weltmeister Mario Götze ist angeschlagen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler hatte in der Champions League im Spiel bei Tottenham Hotspur (1:3) von Tottenhams Verteidiger Vertonghen einen Schlag ins Gesicht bekommen, spuckte danach Blut. Am Freitag konnte Götze aber schon wieder am Training teilnehmen.

Mit Marc Bartra rechnet BVB-Trainer Peter Bosz (Foto)  frühestens zum Spiel gegen den HSV am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr). Der Spanier hatte sich in Freiburg eine Adduktorenzerrung zugezogen. Dagegen kehrt Nationalspieler Julian Weigl nach langer Verletzungspause schon für die Partie gegen den 1. FC Köln in den BVB-Kader zurück.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer-Torhüter Hradecky: „In der nächsten Saison wieder angreifen“

Europa League-Aus für Bayer 04 Leverkusen nach 1:2 gegen Inter Mailand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.