Startseite / Fußball / Schalke 04: Alessandro Schöpf trifft in der 5. Liga

Schalke 04: Alessandro Schöpf trifft in der 5. Liga

Österreichischer Nationalspieler bei 4:0 gegen Siegen für U 23 am Ball.
Erst am Samstag hatte der österreichische Nationalspieler Alessandro Schöpf (Foto) vom FC Schalke 04 nach überstandenem Kreuzbandanriss und auskurierten Rückenproblemen sein Comeback in der Bundesliga gefeiert. Der 23-Jährige wurde erstmals seit sechs Monaten beim 2:0-Auswärtssieg gegen Hertha BSC wieder eingewechselt.

Nur einen Tag später kickte Schöpf in der 5. Liga für die U 23 der „Königsblauen“. Beim 4:0 (3:0)-Heimsieg der Regionalligaabsteigers in der Oberliga Westfalen gegen die Sportfreunde Siegen ebenso wie die Jungprofis Joshua Bitter und Fabian Reese zur Startformation von Trainer Onur Cinel. Nach einer guten halben Stunde steuerte Schöpf vor 450 Zuschauern den Treffer zum 2:0 bei, hielt 69 Minuten durch.

S04-Trainer Cinel lobte: „Die eingesetzten Profis waren ein gutes Beispiel für unsere Jungs und haben sich auch insgesamt sehr gut eingefügt.“

Mit dem vierten Sieg im zehnten Saisonspiel fanden die „Knappen“, die als haushoher Meisterschaftsfavorit in die Saison gestartet waren, zumindest wieder Anschluss an die Spitzengruppe. Der zweite Tabellenplatz, der auch noch zum Aufstieg in die Regionalliga West berechtigt, ist vier Punkte entfernt.

Das könnte Sie interessieren:

2:4 – Rot-Weiss Essen unterliegt Borussia Mönchengladbach

9390 Zuschauer sehen erstes Testspiel an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.