Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte im Westfalenpokal gefordert

Sportfreunde Lotte im Westfalenpokal gefordert

Golombek-Elf heute beim Verbandsligisten FC Iserlohn zu Gast.


Trotz der Länderspielpause in der 3. Liga sind die Sportfreunde Lotte in einem Pflichtspiel gefordert. Am heutigen Samstag ab 18 Uhr ist die Mannschaft des neuen Sportfreunde-Trainers Andreas Golombek (Foto) im Rahmen des Westfalenpokal-Viertelfinales beim Verbandsligisten FC Iserlohn zu Gast. Unterstützung erhalten die Tecklenburger durch Fans, die ihre Mannschaft bei der 123 Kilometer langen Auswärtsfahrt mit dem Bus begleitet.

Im bisherigen Wettbewerb setzten sich die Sportfreunde Lotte beim Landesligisten SpVg Brakel (8:1) sowie bei den Oberligisten 1. FC Gievenbeck (1:0) und FC Eintracht Rheine (4:2) durch. In der letzten Saison war erst im Endspiel gegen den Drittligakonkurrenten SC Paderborn 07 (1:3) Endstation.

Der Titelverteidiger und Drittliga-Tabellenführer aus Paderborn hat sich durch ein 2:1 beim SC Herford ebenso wie der West-Regionalligist TuS Erndtebrück (2:0 gegen RSV Meinerzhagen) bereits für das Halbfinale qualifiziert. Der letzte Teilnehmer der Vorschlussrunde wird am Samstag, 25. November, ab 14 Uhr zwischen den beiden Westfalenligisten SpVg. Olpe und DJK TuS Hordel ermittelt.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Mitglieder machen Weg für Ponomarev-Nachfolge frei

Anteilsübertragung an mögliche neue Investoren wäre damit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.