Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Biathlon auf Schalke: Laura Dahlmeier und Benedikt Doll am Start

Biathlon auf Schalke: Laura Dahlmeier und Benedikt Doll am Start

Gesamtweltcup-Siegerin und Sprintweltmeister bilden zweites DSV-Team.

Die siebenfache Weltmeisterin Laura Dahlmeier wird gemeinsam mit Benedikt Doll das zweite deutsche Team beim Biathlon auf Schalke bilden. Am 28. Dezember 2017 trifft sich die Biathlon-Elite zur Biathlon World Team.

Laura Dahlmeier wird bereits zum vierten Mal an den Schießstand gehen. Schon bei ihrem Debüt auf Schalke 2013 konnte sich der damalige Biathlon-Youngster über Platz eins freuen. Klar, dass für die Gesamtweltcupsiegerin der letzten Saison beim Biathlon auf Schalke auch in diesem Jahr nur Platz eins zählt. „Benedikt und ich gehen natürlich voll auf den Sieg. Ich freue mich sehr auf die Rennen und auf den nahen Kontakt zu den Fans. Es ist eine ganz besondere Atmosphäre beim Biathlon auf Schalke“, so die 24-Jährige zu ihrem Start bei der Biathlon World Team Challenge. Eine Premiere beim diesjährigen Biathlon auf Schalke erlebt dagegen Benedikt Doll, der im Februar 2017 beim WM-Sprint von Hochfilzen seinen ersten Einzeltitel bei einem Großereignis feierte.

Mit Laura Dahlmeier, Benedikt Doll, Staffelweltmeisterin Franziska Hildebrand und dem Olympia-Zweiten von Sotschi, Erik Lesser, besetzt der Deutsche Skiverband den Biathlon auf Schalke auch in der Olympiasaison hochkarätig. Biathlon auf Schalke ist, neben den Weltcupstandorten Ruhpolding und Oberhof, der dritte Austragungsort von Biathlonveranstaltungen in Deutschland und gleichzeitig das weltgrößte Biathlon-Spektakel.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Peter Neururer soll in den Vorstand rücken

Verwaltungsrat entscheidet am Dienstag über Berufung des Kult-Trainers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.