Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Zweitliga-Scout Thomas Finck zu Gast

SV Rödinghausen: Zweitliga-Scout Thomas Finck zu Gast

Mitarbeiter des FC Ingolstadt 04 hielt Vortrag für SVR-Trainer.
Beim West-Regionalligisten SV Rödinghausen war jetzt mit Thomas Finck ein Scout des Bundesliga-Absteigers FC Ingolstadt 04 zu Gast. Finck ist für den FCI in Norddeutschland und Skandinavien unterwegs. Beim SVR berichtete er den Trainern des Vereins in einem rund zweistündigen Vortrag von seiner Arbeit und den Besonderheiten des Scoutings im Profifußball.

Zustande gekommen war der Besuch, weil SVR-Geschäftsführer Alexander Müller früher unter Finck in der U 17 von Hansa Rostock gespielt hatte. Nach vielen Jahren als Jugendtrainer beim FC Hansa zog es Finck 2015 nach Ingolstadt.

„Wir sind Thomas dankbar für den umfassenden Einblick zum Thema Scouting. Unser Anspruch ist es, unsere talentierten jungen Trainer stetig weiterzubilden, um ihnen so neue Einblicke zu ermöglichen“, so Alexander Müller.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Ab sofort 12.500 Zuschauer bei Heimspielen erlaubt

Neue Regelung gilt bereits für das Duell mit Rot-Weiß Oberhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.