Startseite / Fußball / 3. Liga / SF Lotte: Kapitän Tim Wendel muss pausieren

SF Lotte: Kapitän Tim Wendel muss pausieren

Defensivspieler sah im NRW-Duell gegen Fortuna Köln „Gelb-Rot“.


Andreas Golombek (Foto), Trainer beim Drittligisten Sportfreunde Lotte, muss für die kommende Begegnung am Freitag ab 19 Uhr beim Halleschen FC personell umbauen. Sportfreunde-Kapitän Tim Wendel muss einmal pausieren. Der 29-jährige defensive Mittelfeldspieler hatte im NRW-Duell gegen den SC Fortuna Köln (0:2) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen.

Für Wendel ist es in der laufenden Spielzeit die zweite Zwangspause. Bereits am 14. Spieltag musste er im Derby gegen den SC Preußen Münster (0:0) wegen der fünften Gelben Karte zuschauen.

Wieder zurückgreifen kann Trainer Golombek dagegen in Halle auf Mittelfeldspieler Joshua Putze. Der 23-jährige gebürtige Berliner hatte die Heimniederlage gegen Fortuna Köln wegen einer Gelbsperre verpasst.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: eSports-Team startet mit professionellen Gamern

Drei Spieler gehen in der Fußball-Simulation „FIFA 22“ an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.