Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04: Augenverletzung zwingt Kehrer zur Pause

S04: Augenverletzung zwingt Kehrer zur Pause

Schalke-Verteidiger erlitt „Beule“ in der Partie beim FSV Mainz 05 (1:0).
Thilo Kehrer (Foto), Innenverteidiger des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, muss derzeit eine Pause einlegen. Wegen einer Augenverletzung, die sich der 21-Jährige in der Partie beim 1. FSV Mainz 05 (1:0) zugezogen hatte, kann er aktuell nicht trainieren. Die „Beule“ oberhalb des Auges ist aber schon soweit abgeklungen, dass er sein rechtes Auge wieder öffnen kann. Der U 21-Nationalspieler soll noch genauer untersucht werden. Am Samstag, 18.30 Uhr, sind die „Königsblauen“ beim abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg zu Gast.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.