Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07: Sebastian Wimmer ersetzte Robin Krauße

SC Paderborn 07: Sebastian Wimmer ersetzte Robin Krauße

Beim 0:0 des Spitzenreiters im Nachholspiel beim SV Meppen.


Steffen Baumgart, Trainer des Drittliga-Tabellenführers SC Paderborn 07, hatte sich schon vor der Nachholpartie beim SV Meppen (0:0) festgelegt. Im defensiven Mittelfeld ersetzte Sebastian Wimmer (Foto) den gelbgesperrten Robin Krauße. Dieser war in der Partie beim Schlusslicht SV Werder Bremen II (2:0) zum zehnten Mal verwarnt worden.

Nach dem Remis hat der SCP noch zwei Punkte Vorsprung vor dem neuen Tabellenzweiten SV Wehen Wiesbasden (4:1 in Chemnitz). Der drittplatzierte 1. FC Magdeburg hat jetzt vier Zähler Rückstand auf Paderborn, allerdings auch noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 in Wiesbaden! Borussia Dortmunds U 23 springt auf Platz vier

Neuzugang Berkan Taz trifft zum fünften Saisonsieg des Aufsteigers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.