Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Neuer Klub für Janis Blaswich

Borussia Mönchengladbach: Neuer Klub für Janis Blaswich

Torhüter erhält Dreijahresvertrag bei Heracles Almelo in Holland.
Torhüter Janis Blaswich (Foto), der in dieser Saison vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach an den Drittligisten FC Hansa Rostock ausgeliehen war, hat einen neuen Verein gefunden. Der 27-jährige Schlussmann wechselt zum niederländischen Ehrendivisionär Heracles Almelo. Dort unterschrieb Blaswich einen Dreijahresvertrag (plus Option).

„Ich bin glücklich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Mein Ziel war es immer, so hoch wie möglich zu spielen. Die Eredivisie, die höchste Liga in den Niederlanden,  ist eine der besten europäischen Ligen, in der ich mich nun beweisen kann”, sagt Blaswich.

Janis Blaswich war 2007 von seinem Heimatverein VfR Mehrhoog nach Mönchengladbach gewechselt und hatte bei den „Fohlen“ sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen. 2009 war er zur U 23 gestoßen, für die er insgesamt 125 Spiele in der Regionalliga West sowie zwei Partien in der Aufstiegsrunde zur 3. Liga absolvierte. Der Torhüter war außerdem ab 2011 Teil des Profikaders und saß bei zahlreichen Pflichtspielen auf der Bank.

In Rostock war Blaswich in dieser Saison unumstrittener Stammtorhüter, absolvierte 34 Partien und blieb 16 Mal ohne Gegentreffer. Am Pfingstmontag, 14.30 Uhr, bestreitet er mit den Hanseaten noch das Endspiel um den Verbandspokal von Mecklenburg-Vorpommern gegen den Oberligisten FC Mecklenburg Schwerin. Gespielt wird im Parkstadion von Neustrelitz.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.