Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Nationalspieler Patrick Helmes von Köln nach Leverkusen

Ex-Nationalspieler Patrick Helmes von Köln nach Leverkusen

Ex-Profi verstärkt als Trainer Nachwuchsbereich von Bayer 04.


Zur neuen Saison verstärkt Ex-Nationalspieler Patrick Helmes (Foto) das Übungsleiter-Team der Nachwuchsabteilung des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Helmes, zuletzt für den rheinischen Rivalen 1. FC Köln tätig, erwirbt zunächst mit dem aktuellen Ausbildungslehrgang an der Sportschule in Hennef den Fußballlehrer-Schein. Parallel dazu soll der 34-Jährige die Trainings- und Ausbildungsinhalte im Bayer 04-Nachwuchsbereich kennenlernen und Kontakte zu den Trainerkollegen knüpfen.

„Trainer sind wichtige Bezugspersonen und Schlüsselfiguren auf dem Weg eines Talents in den professionellen Fußball. Ich sehe bei Patrick viel Potenzial, Nachwuchsspieler entsprechend zu begleiten und uns auf diesem Gebiet weitere Impulse zu geben“, unterstreicht der Leiter des Leverkusener Nachwuchsleistungszentrums, Helmut Jungheim.

Für Ex-Profi Helmes, der schon als Spieler für Leverkusen am Ball war, bedeutet die Rückkehr zur Bayer „eine große Chance. Bayer 04 ist ein Top-Klub in Deutschland, der seine Jugendarbeit künftig noch professioneller gestalten wird als bisher“, sagt er. „Dazu beizutragen, dass der Verein Nachwuchsspieler künftig vermehrt selbst ausbildet, ist eine spannende und wichtige Aufgabe.“

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: „Urgestein“ Karl-Heinz Thielen feiert 80. Geburtstag

Als Spieler und Manager wurde er Deutscher Meister und Pokalsieger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.