Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Testspiel wegen WM um eine Stunde verschoben

VfL Bochum: Testspiel wegen WM um eine Stunde verschoben

Am Mittwoch erst ab 19 Uhr bei DJK Adler Riemke zu Gast.


In Absprache mit dem Gastgeber DJK Adler Riemke (Bezirksliga) wird der Anpfiff des ersten Testspiels der neuen Saison des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum um eine Stunde nach hinten verlegt. Neue Anstoßzeit am Sportplatz an der Feenstraße ist am Mittwoch, 19 Uhr.

„So haben alle Fußballfans die Chance, ab 16 Uhr das entscheidende Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland gegen Südkorea zu sehen, um sich anschließend in Ruhe und hoffentlich bei bester Laune dem VfL-Spiel zu widmen“, begründet VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz (Foto). „Ich denke, dass dieses Entgegenkommen ganz im Sinne des Gastgebers ist, schließlich feiert unser Nachbar DJK Adler Riemke sein 95-jähriges Vereinsjubiläum.“

Das könnte Sie interessieren:

Treue Fans: Fortuna Düsseldorf verkauft 14.000 Supporter-Pässe

Fußball-Zweitligist bedankt sich bei Anhängern für Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.