Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Düsseldorf: Ayhan bleibt bei 1:3 in Bremen auf der Bank

Düsseldorf: Ayhan bleibt bei 1:3 in Bremen auf der Bank

24-Jähriger gehörte nach auskurierter Grippe wieder zum Kader.


Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf kann wieder mit Abwehrchef Kaan Ayhan (Foto) planen. Der 24-Jährige stand nach überstandener Grippe in der Partie am Freitagabend beim SV Werder Bremen (1:3) wieder im Kader von Trainer Friedhelm Funkel. Zum Einsatz kam er allerdings nicht.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg ohne Kevin Wolze gegen den Hamburger SV

Kapitän der „Zebras“ sah bei 1:4 in Heidenheim die fünfte Gelbe Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.