Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nordost / Wuppertaler SV: Joshua Mroß mischt jetzt beim Chemnitzer FC mit

Wuppertaler SV: Joshua Mroß mischt jetzt beim Chemnitzer FC mit

22-jähriger Schlussmann wechselt zum Nordost-Spitzenreiter


Der Chemnitzer FC, souveräner Tabellenführer in der Regionalliga Nordost, hat Joshua Mroß (Foto) verpflichtet. Der 22-jährige Torhüter kommt mit Wirkung zum 15. Januar vom finanziell angeschlagenen West-Regionalligisten Wuppertaler SV an die Gellertstraße. Der CFC reagiert mit dem Transfer auf die langwierige Meniskusverletzung von Ersatztorwart Florian Sowade, der vorerst nicht zur Verfügung steht.

Joshua Mroß wurde im westfälischen Hagen geboren und spielte unter anderem in den Nachwuchsmannschaften des FC Schalke 04 und des SC Preußen Münster, ehe er 2013 zum Wuppertaler SV kam. Für den ehemaligen Bundesligisten absolvierte Mroß in dieser Saison wettbewerbsübergreifend zwölf Spiele und blieb dabei sechsmal ohne Gegentor.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Mittelfeldspieler Linus Meyer hart im Nehmen

27-Jähriger nach Außenband- und Kapselriss im Sprunggelenk wieder da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.