Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04-Stürmer Guido Burgstaller: „Keine weiße Fahne“

Schalke 04-Stürmer Guido Burgstaller: „Keine weiße Fahne“

29-jähriger Österreicher kündigt heißen Kampf gegen ManCity an.
Zumindest ein wenig Grund zur Freude für Guido Burgstaller (Foto), Angreifer des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04: Der 29-jährige Österreicher gab in der Partie gegen den SC Freiburg (0:0) sein Comeback nach einer Achillessehnenreizung.

„Ich fühle mich gut, habe keine Schmerzen mehr“, so Burgstaller. „Allerdings muss ich nach der langen Pause noch den Rückstand aufholen, meinen Rhythmus wiederfinden.“

Für den FC Schalke 04 geht es nun am Mittwoch, 21 Uhr, mit dem Champions League-Achtelfinale gegen den englischen Tabellenführer Manchester City weiter. „Von der Form her gastiert eine der besten Mannschaften Europas bei uns“, so Burgstaller. „Aber wir werden uns voll dagegenstemmen und nicht schon vorher die weiße Fahne hissen.“

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Zwangspause für Dustin Zahnen

Mittelfeldspieler fehlte beim 2:1-Auswärtserfolg in Mönchengladbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.