Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09 veranstaltet „Retterparty“ am 9. März

SG Wattenscheid 09 veranstaltet „Retterparty“ am 9. März

Um sich für Unterstützung während der Crowdfunding-Aktion zu bedanken.


West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 veranstaltet am Samstag, 9. März, eine „Retterparty“, um sich bei seinen Anhängern für die Unterstützung während der Crowdfunding-Aktion zu bedanken. Der ehemalige Bundesligist musste während der Winterpause innerhalb von 28 Tagen eine Summe von 350.000 Euro zusammenbekommen, um den Spielbetrieb fortsetzen zu können. Durch die Gelder zahlreicher Unterstützer konnte diese Summe aufgebracht und die finanzielle Zukunft des Vereins gesichert werden.

Die „Retterparty“ beginnt am 9. März – in Anlehnung an das Gründungsjahr des Vereins im Jahr 1909 – um 19.09 Uhr. Veranstaltungsort ist die „Alte Lohnhalle“ in Wattenscheid. Verschiedene Künstler sorgen für Musik, der Eintritt ist frei. Zuvor hat die SG Wattenscheid 09 an diesem Tag ab 14 Uhr den SC Wiedenbrück in einer Partie vom 24. Spieltag zu Gast.

Zunächst geht es für die Mannschaft von SGW-Trainer Farat Toku (Foto) allerdings bereits am Dienstag, 20.15 Uhr, mit dem Revierduell bei Rot-Weiß Oberhausen weiter. Der TV-Sender „Sport1“ überträgt das Duell der beiden ehemaligen Bundesligisten live.

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: Kein Spielbetrieb bis Jahresende

Nach Westfalen und Niederrhein reagiert auch dritter NRW-Verband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.