Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Saison-Aus für Jaroslav Drobny

Fortuna Düsseldorf: Saison-Aus für Jaroslav Drobny

39-jähriger Schlussmann hat gegen Nürnberg Mittelhandbruch erlitten.
Jaroslav Drobny (Foto), Torhüter beim Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf, hat sich im Spiel gegen den Mitaufsteiger 1. FC Nürnberg (2:1) einen Mittelhandbruch zugezogen. Dies hat Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker am Sonntagmorgen diagnostiziert. Der 39-Jährige wird demnach bis auf Weiteres nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen können. Voraussichtlich kommt er in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz.

Bitte für die Fortuna: Zuletzt waren mit Michael Rensing (Erkältung/Magen-Darm-Infekt) und Raphael Wolf (Nackenverletzung) schon die beiden weiteren etatmäßigen Profi-Torhüter ausgefallen. Trainer Friedhelm Funkel hofft, dass am Samstag, 15.30 Uhr, in der Partie beim FC Schalke 04 zumindest Rensing wieder eingesetzt werden kann.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Wende bleibt auch gegen Freiburg aus

Nach 1:2-Heimniederlage fünf Punkte hinter Champions League-Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.