Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Auch Kai Bösing bleibt am Tivoli

Alemannia Aachen: Auch Kai Bösing bleibt am Tivoli

24-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt neuen Zweijahresvertrag am Tivoli.


Die nächste Vertragsverlängerung ist beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen unter Dach und Fach. Mittelfeldspieler Kai Bösing (24/Foto) bleibt dem ehemaligen Bundesligisten für weitere zwei Jahre (bis zum 30. Juni 2021) erhalten. Der gebürtige Aachener spielt seit 2017 für die Alemannia. In 31 Regionalliga-Partien gelangen ihm fünf Tore sowie drei Vorlagen.

„Kai hat sich in den letzten anderthalb Jahren sehr gut entwickelt und als Stammspieler etabliert“, sagt Trainer und Sportlicher Leiter Fuat Kilic. „Die Vertragsverlängerung soll zeigen, dass wir trotz seiner derzeitigen langwierigen Knieverletzung von seinen Qualitäten überzeugt sind. Wir hoffen und wünschen uns, dass er schnellstmöglich auf den Platz zurückkehrt und an seine vorherigen Leistungen anknüpfen kann“, sagt Kilic.

Seit Mitte November konnte Bösing verletzungsbedingt nicht mehr eingesetzt werden. Wie lange er noch pausieren muss, ist unklar.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Nico Klaß kehrt aus der 2. Bundesliga zurück

24-jähriger Abwehrspieler war für Eintracht Braunschweig am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.