Startseite / Fußball / Wiedenbrück: Zwangspausen für Duschke und Twyrdy

Wiedenbrück: Zwangspausen für Duschke und Twyrdy

Duo fehlt heute im Spiel beim Ex-Bundesligisten SG Wattenscheid 09.


Björn Mehnert (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten SC Wiedenbrück, muss für die heutige Partie, 14 Uhr, beim ehemaligen Bundesligisten SG Wattenscheid 09 zumindest seine Innenverteidigung umbauen. Denn Robin Twyrdy hatte bei der 0:2-Heimniederlage gegen Tabellenführer FC Viktoria Köln die Rote Karte gesehen. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht Tristan Duschke, der sich im Verbandspokal-Halbfinale gegen den Ligakonkurrenten SC Verl (3:0 nach Elfmeterschießen) „Gelb-Rot“ eingehandelt hatte.

Beide Abwehrspieler sind im Heimspiel am 16. März, 14 Uhr, gegen Rot-Weiß Oberhausen wieder spielberechtigt.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn: NLZ nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf

Das umfangreiche Hygienekonzept wurde offiziell genehmigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.