Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte ohne Paterson Chato nach Osnabrück

Sportfreunde Lotte ohne Paterson Chato nach Osnabrück

Mittelfeldspieler sah gegen Braunschweig die Gelb-Rote Karte.
Drittligist Sportfreunde Lotte muss am Montag, 1. April, 19 Uhr, im Derby beim benachbarten Tabellenführer VfL Osnabrück ohne Paterson Chato (Foto) auskommen. Der 22-jährige Mittelfeldspieler sah bei der 0:1-Heimniederlage gegen Eintracht Braunschweig wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte und fehlt nun gesperrt.

Kurios: Vor seinem Platzverweis gegen Braunschweig hatte Paterson Chato bereits die fünfte Gelbe Karte in dieser Saison gesehen, hätte in Osnabrück also ohnehin zuschauen müssen. Durch den Platzverweis wurde die Verwarnung jedoch annulliert, so dass der Deutsch-Kameruner jetzt wieder bei vier Gelben Karten steht.

Das könnte Sie interessieren:

Karlsruher SC: Stadion muss nachgebessert werden

DFL lehnt Ausnahmegenehmigung für provisorische Südtribüne ohne Dach ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.