Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Paco Alcácer trifft zweimal in der Nachspielzeit

BVB: Paco Alcácer trifft zweimal in der Nachspielzeit

Borussia Dortmund verdrängt Bayern München vor „Gipfel“ von Platz eins.
Mit zwei Punkten Vorsprung und als neuer Spitzenreiter reist Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund am nächsten Samstag, 6. April, 18.30 Uhr, zum absoluten Top-Spiel beim Rekordmeister und Titelverteidiger FC Bayern München. Während der FCB beim SC Freiburg nicht über ein mageres 1:1 hinauskam, setzte sich der BVB gegen den VfL Wolfsburg dank eines späten Doppelschlags von Torjäger Paco Alcácer in der Nachspielzeit (90.+1 und 90.+4) 2:0 durch.

Für den Spanier waren es die Saisontreffer 15 und 16. Nur Bayern-Star und Ex-Borusse Robert Lewandowski (19 Tore) hat mehr.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Vertrag mit Torhüter Marwin Hitz verlängert

33-jähriger Schweizer ist nun bis zum 30. Juni 2023 gebunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.