Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC Ingolstadt 04: Mit Neu-Trainer Tomas Oral gegen MSV Duisburg

FC Ingolstadt 04: Mit Neu-Trainer Tomas Oral gegen MSV Duisburg

45-Jähriger tritt als Trainer Nachfolge von Ex-Schalker Jens Keller an.


Der FC Ingolstadt 04, Schlusslicht in der 2. Fußball-Bundesliga, hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Jens Keller (Foto) entlassen. Der 48-jährige ehemalige Cheftrainer  des FC Schalke 04 hatte erst im Dezember den Job in der Autostadt übernommen. Keller war nach Alexander Nouri und Stefan Leitl bereits der dritte Trainer in der laufenden Saison beim FCI. Neben Keller muss auch Co-Trainer Thomas Stickroth den Verein verlassen.

Thomas Linke übernimmt sportliche Verantwortung bis zum Sommer

Im Zuge der personellen Neuausrichtung bei den „Schanzern“ kehrt Ex-Nationalspieler Thomas Linke (früher als Profi ebenfalls beim FC Schalke 04 unter Vertrag) vorübergehend in das Tagesgeschäft zurück. Der externe Berater rückt ab sofort als sportlich Verantwortlicher wieder näher an die Profi-Mannschaft und wird dieses Amt bis 30. Juni bekleiden.

Geschäftsführer Franz Spitzauer: „Wir sind froh, dass Thomas uns seine Bereitschaft signalisiert hat, in den bevorstehenden, intensiven Wochen bis Saisonende voll zur Verfügung zu stehen. Damit ist auch genügend Zeit, eine Nachfolgeregung für die nun ab dem 1. Juli vakante Position zu finden.“ Der 49-Jährige, der zwischen 2011 und 2017 als Sportdirektor beim FCI tätig war, war im November als externer Berater zurückgekehrt.

Auch Assistent Michael Henke zurück beim Team

Am Samstag, 13 Uhr, tritt der FCI zum „Kellerduell“ beim Tabellenvorletzten MSV Duisburg bereits mit einem neuen Trainer an. Tomas Oral, der bereits von 2011 bis 2013 bei Ingolstadt an der Seitenlinie an, wird die Mannschaft bis zum Saisonende betreuen.

Unterstützung erhält der 45-Jährige vom Ex-Dortmunder Michael Henke, der ebenfalls schon in Ingolstadt tätig war. Zuletzt stand Henke als Co-Trainer beim chinesischen Erstligisten Shanghai Greenland Shenhua unter Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

Kickers Offenbach: Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen

Testspiel der Ex-Bundesligisten am Donnerstag, 29. Juli, auf dem Bieberer Berg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.