Startseite / Fußball / Oberliga: ETB Schwarz-Weiß Essen entlässt Trainer Manfred Wölpper

Oberliga: ETB Schwarz-Weiß Essen entlässt Trainer Manfred Wölpper

Kaptitän Sebastian Michalsky springt als Interimstrainer ein.
In der Oberliga Niederrhein hat der Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen, Heimatverein der Ex-Nationalspieler Oliver Bierhoff und Jens Lehmann, zwei Spieltage vor dem Saisonende die Reißleine gezogen und Trainer Manfred „Manni“ Wölpper (Foto) von seinen Aufgaben entbunden. „Ich bin schwer enttäuscht“, bestätigt der 61-Jährige gegenüber MSPW seine Entlassung. Dem DFB-Pokalsieger von 1959 droht der Absturz in die Landesliga. Nach den jüngsten Niederlagen beim VfB Hilden (0:2) und zu Hause gegen TuRU Düsseldorf (0:2) haben die Essener nur noch einen Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Am Sonntag (15 Uhr) steht das schwere Auswärtsspiel beim Tabellendritten 1. FC Bocholt auf dem Programm, bei dem Kapitän Sebastian Michalsky für die Mannschaft verantwortlich ist. Der 35-Jährige wird auch im Saisonfinale gegen VfB Speldorf das Team betreuen und soll den ETB zum Klassenverbleib führen.

Das könnte Sie interessieren:

Egidius-Braun-Stiftung engagiert sich beim Regionalligisten Bonner SC

Gäste aus Polen, Ukraine, Slowenien und Armenien im Sportpark Nord zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.