Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Deutsche Fußball Liga vergibt Lizenzen an alle 36 Bewerber

Deutsche Fußball Liga vergibt Lizenzen an alle 36 Bewerber

Im Herbst müssen Klubs erneut wirtschaftliche Leistungsfähigkeit beweisen.


Alle 36 sportlich qualifizierten Bewerber erhalten die Lizenz für die kommende Saison 2019/20 der Bundesliga und 2. Bundesliga. Diese Entscheidung hat der Lizenzierungsausschuss der Deutschen Fußball Liga (DFL) unter der Leitung des Vorsitzenden Helmut Hack (Fürth) getroffen.

Im Sinne eines integren und fairen Wettbewerbs überprüft die DFL im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Clubs auch infrastrukturelle, rechtliche, personell-administrative, medientechnische und sportliche Kriterien. Im kommenden Herbst müssen die Klubs für die dann laufende Spielzeit 2019/20 satzungsgemäß erneut ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit dokumentieren.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Hummels-Einsatz im Top-Spiel fraglich

Weltmeister musste beim 2:0 in Wolfsburg frühzeitig vom Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.