Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wuppertaler SV: Künftig zweimal Pepic im Zoo-Stadion

Wuppertaler SV: Künftig zweimal Pepic im Zoo-Stadion

Weitere Neuzugänge bekannt – Gianluca Marzullo als Gastspieler.
Nach Rückkehrer Kevin Pytlik (zuletzt Sportfreunde Lotte) und Ufumwen Osawe (1. FC Monheim 1910) hat West-Regionalligist Wuppertaler SV beim Trainingsauftakt am Montag weitere Neuzugänge vorgestellt. So nehmen die Bergischen Torhüter Edin Pepic (Foto/bisher SG Wattenscheid 09), den nicht mit ihm verwandten oder verschwägerten Mittelfeldspieler Nedim Pepic (Germania Halberstadt) und Innenverteidiger Daniel Nesseler (1. FC Köln U 21) unter Vertrag. Als Gastspieler war Angreifer Gianluca Marzullo (früher unter anderem Rot Weiss Ahlen, SC Verl und Westfalia Herne, zuletzt AC Rilancio Messina/Italien) dabei.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Trainer Christian Titz sucht Stabilität

Drei Niederlagen in Folge haben Spuren hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.