Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Joseph-Claude Gyau prüft Wechseloptionen

MSV Duisburg: Joseph-Claude Gyau prüft Wechseloptionen

26-jähriger Offensivspieler will Zweitliga-Absteiger in Richtung USA verlassen.


Joseph-Claude Gyau (Foto) nimmt aktuell nicht am Training des Zweitliga-Absteigers MSV Duisburg teil. Der 26-Jährige befindet sich in seiner Heimat USA und prüft dort die Möglichkeit eines Wechsels. „Wir sind mit ihm im direkten Austausch“, sagt MSV-Sportdirektor Ivo Grlic. Offensivspieler Gyau, der in Deutschland auch schon für die TSG Hoffenheim, den FC St. Pauli, Borussia Dortmund II und die SG Sonnenhof Großaspach am Ball war, absolvierte für die Duisburger während der abgelaufenen Saison 20 Zweitliga-Partien (zwei Tore, eine Vorlage) und steht eigentlich noch bis 2020 unter Vertrag.

Im Gegensatz zu Gyau waren mit Leroy-Jacques Mickels (zuletzt SSVg Velbert) und Jacob Yusuf Ballah (TuRU Düsseldorf) zwei Probespieler im Testspiel beim SV Sonsbeck (6:0) dabei. Angreifer Mickels trug sich zweimal in die Torschützenliste ein. Offensivspieler Ballah musste nach 69 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Viktoria Köln: Ohne Lars Dietz zum NRW-Duell nach Duisburg

22-jähriger Innenverteidiger handelte sich gegen Jena eine Gelbsperre ein.

1 Kommentar

  1. Ballah war in der ersten Halbzeit überragend. Ist noch schneller als Gyau. Hoffentlich wird er verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar zu Wilhelm Wirtz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.