Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg verpflichtet Florian Brügmann

MSV Duisburg verpflichtet Florian Brügmann

Rechtsverteidiger stand zuletzt beim FC Carl Zeiss Jena unter Vertrag.
Drittligist MSV Duisburg hat Florian Brügmann (auf dem Foto rechts) für die beiden kommenden Spielzeiten verpflichtet. Der 28-jährige Rechtsverteidiger war zuletzt für den Duisburger Ligakonkurrenten FC Carl Zeiss Jena am Ball. Sein Vertrag dort war zum 30. Juni ausgelaufen.

„Mit Florian haben wir den erfahrenen Drittliga-Spieler gefunden, nach dem wir gesucht haben“, sagt MSV-Sportdirektor Ivo Grlic (links). „Er ist ein Rechtsverteidiger, den wir intensiv beobachtet haben. Wir wissen, was wir mit ihm bekommen und an ihm haben werden.“

Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht meint: „Die rechte Seite doppelt zu besetzen, war die aus unserer Sicht noch offene Position. Dass er in Jena häufig auch die linke Verteidigerposition bekleidet hat, zeigt seine Variabilität!“

Brügmann, der mit der Erfahrung von 170 Drittliga-Spielen und sechs Einsätzen in der 2. Bundesliga nach Duisburg kommt, wird im Heimspiel gegen Preußen Münster am Mittwoch, 19 Uhr, noch nicht zum Einsatz kommen.

„Der MSV ist ein Verein mit einer gewaltigen Tradition und einer super Fan-Basis“, so Florian Brügmann, dessen zwei Jahre jüngerer Bruder Felix für den FC Energie Cottbus in der Regionalliga Nordost auf Torejagd geht. „Es hat mich einfach gereizt, für einen Drittligaverein zu spielen, der Ambitionen hat, mehr erreichen zu wollen. Und gerade jetzt in dieser Umbruchphase mithelfen zu dürfen – das ist eine starke Aufgabe!“

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Mittelfeldspieler Julian Justvan fällt aus

Mittelfeldspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.