Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Nico Lucas wechselt zum VfR Aalen

Rot-Weiss Essen: Nico Lucas wechselt zum VfR Aalen

22-jähriger Mittelfeldspieler will beim Drittliga-Absteiger durchstarten.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen und Eigengewächs Nico Lucas (Foto) gehen getrennte Wege. Der 22-jährige Mittelfeldspieler wechselt mit sofortiger Wirkung zum Südwest-Regionalligisten VfR Aalen. „Nico hatte auf seiner Position erdrückende Konkurrenz und war mit seiner sportlichen Situation unzufrieden“, sagt Sportdirektor Jörn Nowak. „Nachdem sich für ihn eine neue spannende Option ergeben hat, hat er daher um die Freigabe gebeten, die wir ihm letztendlich gewährt haben.

„Wer mich kennt, weiß um meine besondere Verbindung zu Rot-Weiss. Ich möchte weiter ambitioniert meine Ziele verfolgen und sehe in Aalen, die mich unbedingt haben wollten, aktuell die beste Perspektive. Ich werde dem Verein aber selbstverständlich weiterhin die Daumen drücken“, sagt Nico Lucas.

Nico Lucas wurde im rot-weissen Nachwuchs ausgebildet und feierte in der Spielzeit 2015/2016 sein Debüt in der 1. Mannschaft, bevor er in der Folgesaison fest zum Kader gehörte. Seitdem absolvierte Lucas 98 Pflichtspiele für RWE, 84 davon in der Regionalliga West. Für Nico Lucas ist es der erste Vereinswechsel in seiner noch jungen Karriere.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Trainer Voigt setzt Hebel in der Defensive an

Die Bergischen kassierten zwölf Gegentore in den letzten drei Partien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.