Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Yevhen Konoplyanka wechselt zu Shakhtar Donezk

Schalke 04: Yevhen Konoplyanka wechselt zu Shakhtar Donezk

Offensivspieler kehrt in seine Heimat zurück – Nabil Bentaleb bleibt.
Kurz vor dem Ende der Transferfrist hat Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 zumindet noch einen Abgang zu verzeichnen: Flügelstürmer Yevhen Konoplyanka (Foto) wechselt zum FC Shakhtar Donezk. Der Vertrag des 29-jährigen Ukrainers wäre am Ende dieser Saison ausgelaufen.

„Wir freuen uns, dass wir dem kurzfristigen Wunsch von Yevhen Konoplyanka, zurück in seine Heimat wechseln zu können, entsprechen konnten“, erklärt S04-Sportvorstand Jochen Schneider. „Wir bedanken uns für seinen Einsatz für Schalke 04 und wünschen ihm für seine Zukunft – sportlich wie privat -nur das Allerbeste.“

Der Offensivspieler war in der Saison 2016/2017 vom damaligen UEFA Europa League-Sieger FC Sevilla zu den „Knappen“ gewechselt. Im Schalker Trikot absolvierte der ukrainische Nationalspieler 57 Bundesliga-Begegnungen (sechs Tore), sieben Spiele im DFB-Pokal (fünf Tore) sowie 14 Partien im Europapokal (zwei Tore).

Im Gegensatz zu Konoplyanka bleibt der algerische Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb den Gelsenkirchenern weiter erhalten. nicht zuletzt verletzungsbedingt platzte ein möglicher Transfer zum Ligakonkurrenten SV Werder Bremen.

Das könnte Sie interessieren:

DFB legt Rahmenterminkalender für Saison 2021/2022 fest

Bundesliga startet am Wochenende vom 13. bis 15. August 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.