Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Marvin Compper und Joshua Bitter angeschlagen

MSV Duisburg: Marvin Compper und Joshua Bitter angeschlagen

Bei Abwehrspieler zogen sich im Niederrheinpokal Kopfverletzungen zu.
Drittligist MSV Duisburg ist mit zwei angeschlagenen Abwehrspielern aus der Begegnung im Niederrheinpokal beim Bezirksligisten SC 1920 Oberhausen (11:0) hervorgegangen. Sowohl Ex-Nationalspieler Marvin Compper (auf dem Foto rechts) als auch Joshua Bitter zogen sich jeweils Kopfwunden zu und mussten vorzeitig ausgewechselt werden. Nachdem beide von MSV-Mannschaftsarzt Dr. Falk Ullerich genäht worden waren, konnte sie die Partie bis zum Ende von der Seitenauslinie verfolgen.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Vier Tore in acht Minuten: Schalker U 23 dreht bei 6:2 auf

6:2-Heimsieg nach frühem 0:2-Rückstand gegen SV Lippstadt 08.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.