Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: „Oldie“ Gary O’Neil stellt sich vor

KFC Uerdingen 05: „Oldie“ Gary O’Neil stellt sich vor

36-jähriger Engländer absolvierte in seiner Karriere 215 Erstliga-Spiele.


Heiko Vogel, Trainer des Drittligisten KFC Uerdingen 05, stand im Testspiel gegen den Oberligisten SC Union Nettetal (0:1) eine weitere Option zur Verfügung. Gary O’Neil stellte sich bei den Krefeldern im Probetraining vor. Der 36-jährige Mittelfeldspieler bringt die Erfahrung von 215 Spielen in der höchsten englischen Spielklasse für den FC Portsmouth, FC Middlesbrough, West Ham United und Norwich City mit. Bis zum Ende der vergangenen Saison war der Engländer für die Bolton Wanderers am Ball. Seitdem ist er vereinslos.

Gute Nachrichten gibt es für Adam Matuschyk. Der Mittelfeldspieler hat wieder das Training aufgenommen. In den vergangenen Monaten war der 30-jährige Pole immer wieder mit muskulären Problemen ausgefallen. Im vergangenen April hatte er sich außerdem das Syndesmoseband gerissen.

Für den KFC geht es am Montag, 19 Uhr, mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger SV Waldhof Mannheim weiter. Zuletzt standen sich die beiden ehemaligen Bundesligisten im Mai 2018 in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegenüber. Die Uerdinger setzten sich 1:0 und 2:0 (Wertung) durch. Ein Jahr folgte der SV Waldhof den Krefeldern in die 3. Liga.

Das könnte Sie interessieren:

Viktoria Köln: Kapitän Mike Wunderlich meldet sich zurück

33-jähriger Mittelfeldspieler nach Muskelfaserriss wieder einsatzfähig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.