Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Vertrag bis 2021: Fortuna Düsseldorf bindet Shinta Appelkamp

Vertrag bis 2021: Fortuna Düsseldorf bindet Shinta Appelkamp

18-jähriger Offensivspieler ist seit Saisonbeginn für U 23 am Ball.
Mittelfeldspieler Shinta Appelkamp (auf dem Foto rechts) vom West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf U 23 hat bei den Landeshauptstädtern seinen ersten Profivertrag unterschrieben Der 18-jährige Deutsch-Japaner, der aus der eigenen Jugend stammt und seit Saisonbeginn für die zweite Mannschaft spielt, hat sich bis zum 30. Juni 2021 an den Verein gebunden. In dieser Saison gehörte er bislang zweimal dem Profikader von Cheftrainer Friedhelm Funkel an.

Im Sommer 2015 war Appelkamp von Mitsubushi Yowa in das Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna gewechselt und hat seitdem sämtliche Altersklassen in Düsseldorf durchlaufen. In der letzten Saison war er Kapitän der U 19 und erzielte bei 22 Einsätzen in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga elf Tore. In diesem Sommer schaffte er den Sprung in den Kader der U 23, für die er in fünf Spielen in dieser Saison bereits zweimal erfolgreich war. Außerdem absolvierte Shinta Appelkamp die gesamte Vorbereitung mit dem Profiteam, spielte in mehreren Testspielen und gehörte in der ersten DFB-Pokal-Runde sowie am ersten Bundesliga-Spieltag in Bremen zum Profikader.

Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel erklärt: „Shinta verfügt über großes Talent und ist auf verschiedenen Positionen einsetzbar. Wir trauen ihm zu, bei der Fortuna die nächsten Schritte in seiner Karriere zu gehen. Dass wir Shinta bis 2021 an uns binden, unterstreicht unseren Weg, Talenten aus unserem Nachwuchs eine Chance zu geben.“

„Durch meinen ersten Profivertrag ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen“, sagt Shinta Appelkamp. „Seit einigen Monaten regelmäßig mit der Profimannschaft trainieren zu dürfen, hat mir in meiner Entwicklung schon sehr geholfen. Nun werde ich alles dafür tun, um das in mich gesteckte Vertrauen zurückzuzahlen.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

FVM und FVN: Bayer 04 Leverkusen lobt erneut Ehrenamtspreis aus

Vereine beider Landesverbände können sich ab sofort bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.