Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07 testet gegen SpVg Brakel und SV Wehen Wiesbaden

SC Paderborn 07 testet gegen SpVg Brakel und SV Wehen Wiesbaden

Während der bevorstehenden Länderspielpause am 9. und 10. Oktober.
Für die zweite Länderspiel-Pause der Bundesliga-Saison 2019/2020 hat der Fußball-Bundesligist SC Paderborn 07 zwei Testspiele vereinbart. Zunächst ist die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart (Foto) am Mittwoch, 9. Oktober, 18.30 Uhr, zu einem Benefizspiel bei der SpVg Brakel zu Gast. Einen Tag später geht es in Lohfelden gegen den Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden.

Die Begegnung in Brakel hat einen traurigen Hintergrund. Im Rahmen eines Sponsorenturniers des SCP kam es zum tragischen Todesfall des 41-jährigen Erdogan Acar, an dessen Familie die Einnahmen dieser Partie gehen. Die Paderborner werden an diesem Abend mit einem verstärkten Perspektivteam antreten, wobei alle Spieler des Bundesliga-Kaders ab 17.45 Uhr bei einer Autogrammstunde und auch während des Spiels im Thermo-Glas Stadion vor Ort sein werden.

Größere sportliche Bedeutung hat das folgende Testspiel. Am Donnerstag, 10. Oktober, treten die Paderborner ab 14 Uhr im Nordhessenstadion des FSC Lohfelden gegen den SV Wehen Wiesbaden an. In dieser Begegnung kommt es zum Wiedersehen mit Linksfuß Tobias Schwede, der kurz vor dem Ende des Sommer-Transferfensters zum Zweitligisten gewechselt war.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Joel Pohjanpalo fällt schon wieder aus

Leidenszeit des 25-jährigen Stürmers aus Finnland geht weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.