Startseite / Fußball / Spvg Schonnebeck: Pokal-Hit an der Hafenstraße

Spvg Schonnebeck: Pokal-Hit an der Hafenstraße

Oberligist tritt Heimrecht an Regionalligisten Rot-Weiss Essen ab.
Niederrhein-Oberligist Spvg Schonnebeck hat nach MSPW-Informationen das Heimrecht im Niederrheinpokal-Achtelfinale an den Regionalligisten Rot-Weiss Essen abgetreten. Das Derby wird damit nicht am Schetters Busch, der Spielstätte des Fünftligisten, sondern im Stadion Essen an der Hafenstraße ausgetragen. Gespielt wird am Mittwoch, 30. Oktober, 19.30 Uhr.

Schon in der Saison 2016/2017 trafen die beiden Essener Vereine im Pokalwettbewerb aufeinander. Damals setzten sich die Rot-Weissen im Viertelfinale erst nach Verlängerung 2:0 durch. Die beiden Tore gingen auf das Konto der Mittelfeldspieler Kasim Rabihic (inzwischen mit Türkgücü München Tabellenführer in der Regionalliga Bayern) und Benjamin Baier, der ebenfalls in der Bayern-Staffel für Viktoria Aschaffenburg am Ball ist.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Remis reicht BVB II für Sprung an die Spitze

Maaßen-Team kommt gegen Bonner SC nicht über 1:1 hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.