Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Wolvega: Zwei gute Platzierungen für Wewering-Pferde

Traben Wolvega: Zwei gute Platzierungen für Wewering-Pferde

As des Jacquets und El Magnifico werden Zweiter und Vierter.
Auf der Trabrennbahn im niederländischen Wolvega landeten die beiden vom ehemaligen deutschen Dauer-Champion Heinz Wewering (Foto/Berlin) trainierten As des Jacquets (32:10), gesteuert von Robin Bakker (Deurze/NL), und El Magnifico (43:10) mit Tim Schwarma aus Weeze im Sulky in einer mit 6.000 Euro dotierten Prüfung über die Steher-Distanz von 2.600 Metern auf den Plätzen zwei und vier. Beide Pferde gehören dem Stall Cortina von Wewerings früherer Ehefrau Sonja Wewering (Seppenrade). Es siegte Unero Montaval zum Totokurs von 52:10.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Jan Thijs de Jong glänzt mit Dreierpack

„Goldhelm“ Michael Nimczyk sichert sich die beiden weiteren Siege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.