Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Paco Alcacer verpasst Duell mit Ex-Klub

Borussia Dortmund: Paco Alcacer verpasst Duell mit Ex-Klub

Spanischer Nationalspieler fehlt wegen Risswunde gegen FC Barcelona.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss am Mittwoch, 21 Uhr, im Champions League-Spiel beim spanischen Meister FC Barcelona auf Angreifer Paco Alcacer (Risswunde am Knie). Der spanische Nationalspieler, der sich beim 3:3 gegen den SC Paderborn 07 verletzt hatte, verpasst damit das Wiedersehen mit seinem früheren Verein (2016 bis 2018).

Ebenfalls verzichten muss BVB-Trainer Lucien Favre auf die beiden Dänen Jacob Bruun Larsen und Thomas Delaney. Im Hinspiel hatten sich die Dortmunder von Barca torlos 0:0 getrennt.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Ansgar Knauff erhält Profivertrag

18-jähriger Angreifer bleibt dem BVB is mindestens 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.