Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Witsel fällt nach Treppensturz bis Weihnachten aus

BVB: Witsel fällt nach Treppensturz bis Weihnachten aus

30-jähriger Belgier hat sich bei häuslichem Unfall im Gesicht verletzt.


Mittelfeldspieler Axel Witsel (Foto) vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich bei einem unglücklichen Sturz eine Gesichtsverletzung zugezogen und steht dem BVB im Kalenderjahr 2019 nicht mehr zur Verfügung. Das bestätigte der Verein offiziell. Die „Bild“-Zeitung berichtet von einem Treppensturz.

Im Anschluss an den häuslichen Unfall musste sich der belgische Nationalspieler in der Mund- und Gesichts-Chirurgie des Klinikzentrums Nord einer Operation unterziehen, die erfolgreich verlief. Witsel, der zwischenzeitlich sogar auf der Intensivstation behandelt werden musste, befindet sich nach BVB-Angaben bereits auf dem Weg der Besserung und konnte das Krankenhaus verlassen. In diesem Jahr wird er jedoch kein Spiel mehr bestreiten können.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.