Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Essener und Einwurf-Spezialist: Uwe Reinders feiert „65.“

Essener und Einwurf-Spezialist: Uwe Reinders feiert „65.“

Ex-Nationalspieler hatte seine beste Profi-Zeit beim SV Werder Bremen.
Gebürtig stammt er aus Essen. Seine sportlichen Erfolge feierte er vor allem im hohen Norden. Die Rede ist vom früheren Nationalspieler Uwe Reinders (Foto), der an diesem Sonntag (19. Januar) 65 Jahre wurde. In seiner Heimatstadt kickte Reinders für den Polizei SV und den ETB Schwarz-Weiß Essen. Seine beste Zeit als Profi hatte der einstige  Flügelstürmer beim SV Werder Bremen (243 Bundesliga-Spiele, 83 Tore). Dort arbeitete er viele Jahre mit der ebenfalls aus Essen stammenden Trainerlegende Otto Rehhagel zusammen.

Legendär waren die weiten Einwürfe von Uwe Reinders. Einmal erzielte er damit – dank der „Hilfe“ des damaligen Bayern-Torhüters Jean-Marie Pfaff – sogar einen Treffer.

Als Trainer führte Reinders den FC Hansa Rostock zur letzten DDR-Meisterschaft und auch zum Pokalsieg. Weitere Trainerstationen waren Eintracht Braunschweig, der MSV Duisburg, Hertha BSC, FC Sachsen Leipzig, 1. FC Pforzheim, Brinkumer SV und zuletzt 2011 der FC Oberneuland.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Breel Embolo zurück im Mannschaftstraining

Schweizer Angreifer fiel wegen einer Sprunggelenksverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.