Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Zwangspause für Torhüter Marcel Lenz

Rot-Weiss Essen: Zwangspause für Torhüter Marcel Lenz

28-Jähriger verpasst wegen Magen-Darm-Virus Restrundenauftakt in Köln.
Christian Titz, Cheftrainer beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, kann zum Restrundenauftakt bei der U 21 des 1. FC Köln am Freitag, 19 Uhr nicht auf Torhüter Marcel Lenz (Foto) zurückgreifen. Der 28-Jährige liegt mit einer Magen-Darm-Grippe flach. Für Lenz wird Robin Heller erstmals in dieser Saison in den Kader rücken und auf der Ersatzbank Platz nehmen. Zwischen den Pfosten steht Stammtorhüter Jakob Golz.

Eine längere Pause droht RWE-Angreifer Hedon Selishta. Bei einer Untersuchung wurde beim 27-Jährigen eine Nervenentzündung in der Leiste festgestellt. Sollte die laufende Behandlung mit einer Spritzenkur keine Besserung bringen, dann droht dem Mittelstürmer eine Operation. Schon aus dem Trainingslager in Spanien war Selishta vorzeitig abgereist.

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Fortuna Düsseldorfs U 23 fertigt Sportfreunde Lotte 6:0 ab

Michaty-Team mischt oben mit – WSV geht in Gladbach unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.