Startseite / Fußball / Nach Spielabsage: TSV Steinbach Haiger siegt bei Kölner U 21

Nach Spielabsage: TSV Steinbach Haiger siegt bei Kölner U 21

Partie fand auf dem Kunstrasen des West-Regionalligisten statt.
Das Nachholpartie des TSV Steinbach Haiger in der Regionalliga Südwest beim Aufsteiger FC Bayern Alzenau wurde erneut abgesagt. Die Partie, die für Samstag angesetzt war, konnte wegen der Unbespielbarkeit des Rasens in der Main-Echo-Arena nicht ausgetragen werden. Das entschied eine unabhängige Platzkommission. Die Begegnung war bereits im Dezember dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

TSV-Trainer Adrian Alipour (Foto) hat jedoch schnell auf die Absage reagiert und war mit seinem Team dennoch im Einsatz. Ein kurzfristig anberaumtes Testspiel gewann der TSV bei der U 21 des 1. FC Köln 3:2 (2:2). Die Begegnung ging auf dem Kunstrasen des West-Regionalligisten über die Bühne. Die jungen „Geißböcke“ sollten ursprünglich am Sonntag bei Alemannia Aachen spielen. Doch die Partie wurde ebenfalls abgesagt.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Vizepräsident Peter Frymuth: „Großer und sehr wichtiger Schritt“

DFB mit Änderungen der Spiel- und Jugendordnung in der Corona-Krise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.