Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Bolte-Schützling Fuego Del Amor wird Achter in Dubai

Galopp: Bolte-Schützling Fuego Del Amor wird Achter in Dubai

Siege für Regine Weißmeier in Belgien und Waldemar Hickst in Frankreich.
Der von Galopper-Trainer Dr. Andreas Bolte (Foto) in Lengerich für den Schweizer Michael Peter Reichstein trainierte Fuego Del Amor war am Donnerstag erneut in Dubai am Start. Der sechsjährige Wallach landete in einer mit 135.000 Dollar dotierten Meilenprüfung auf der Rennbahn Meydan als 340:10-Außenseiter auf Rang acht und blieb damit ohne Prämie.

Besser lief es für einige deutsche Galopper ebenfalls am Donnerstag in Belgien und Frankreich. Trainerin Regine Weißmeier (Sonsbeck) trug sich auf der Bahn in Mons in dieser Siegerliste ein. Ihr Sohn Fabian Xaver ritt die vierjährige Stute Frosted Lass (52:10) zum Volltreffer in einem 3.200-Meter-Rennen. Im französischen Chantilly war der neunjährige Hengst Sinbad, trainiert von Waldemar Hickst (Köln), für Besitzer Guido Schmitt (Düsseldorf) in einer mit 15.000 Euro dotierten Prüfung zum Totokurs von 57:10 erfolgreich.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Derby-Dritter Royal Youmzain verlässt Wöhler-Stall

Gewinner von mehr als 380.000 Euro soll nach England wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.