Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Reinhold Yabo erlöst Arminia Bielefeld bei „Wasserschlacht“

Reinhold Yabo erlöst Arminia Bielefeld bei „Wasserschlacht“

Spitzenreiter baut Vorsprung mit 1:0-Heimsieg gegen Hannover 96 aus.
Arminia Bielefeld, Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga, kommt dem Aufstieg immer näher. Mit dem späten 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Hannover 96 baute das Team von Trainer Uwe Neuhaus den Vorsprung vor dem Tabellendritten Hamburger SV (0:2 im Derby gegen den FC St. Pauli) auf sechs Punkte aus. Den umjubelten Siegtreffer vor 26.285 Zuschauern erzielte Reinhold Yabo (Foto) in der 83. Minute.

Wegen des heftigen Dauerregens in Ostwestfalen stand die Austragung der Partie lange Zeit auf der Kippe. Erst mit 30 Minuten Verspätung wurde das Spiel angepfiffen und ähnelte über 90 Minuten einer „Wasserschlacht“.

Das könnte Sie interessieren:

Offiziell: Daniel Thioune wird neuer Cheftrainer beim HSV

Zweitligist VfL Osnabrück erhält Ablöse und muss Nachfolger suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.